Psychologische Praxis für Erwachsene, Jugendliche und Kinder und Begleitung von Eltern und Babys.

Nach oben
Willkommen

Willkommen

Ich freue mich Sie mit diesen Angeboten zu unterstützen:

Therapeutische Begleitung und psychologische Beratung / Delegierte Psychotherapie

unter Einbezug von körperorientierten Verfahren für Erwachsene, Jugendliche und Kinder (Biosynthese®)

Lifespan Integration Therapie ™(Peggy Pace, 2002)

Ein Konzept und Arbeitsinstrument für die Traumatherapie mit dem Ziel einer neuronalen Integration. Zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen und zur Integration von Traumata und Verlusten. Zur Unterstützung und Heilung bei Entwicklungstraumata und frühen Bindungsstörungen.

Emotionelle Erste Hilfe

Entwicklungsbegleitung von Eltern und Baby bei emotionalen Krisen im Säuglings- und Kleinkindalter (z.B. untröstliches Weinen, Schlaf- und Stillprobleme) Unterstützung bei überwältigenden Erfahrungen rund um die Geburt (z.B. Frühgeburt, schwere Geburt, Kaiserschnitt)

Basic Bonding

ist ein Weg zur Stärkung der frühen Eltern-Kind-Bindung. Dieser körperorientierte Ansatz der Bindungsförderung durch Elternkurse umfasst Säuglingsbeobachtung, Stressmanagement, Schmetterlingsmassage und Elternwissen

Körperpsychotherapie

Therapeutische Begleitung mit körperorientierten Verfahren

Logo Körperpsychotherapie

Psychologische Praxis Silvia Letsch

Therapeutische Begleitung und psychologische Beratung mit körperorientierten Verfahren für Erwachsene und Jugendliche. Ich arbeite mit der Methode der Biosynthese nach Dr. hc David Boadella und Dr. phil. Silvia Specht Boadella (www.biosynthesis.org).

Sie suchen Unterstützung und Raum um:

Sie möchten eine sorgfältige Begleitung in einem geschützten Rahmen und suchen Unterstützung auf Ihrem Weg, zu den von Ihnen gesetzten Zielen.
In der Therapie versuche ich, meine Sinne zu schärfen und ganz präsent zu sein, um in Ihre Erfahrungswelt einzusteigen und sie zu verstehen. Eine empathische, nährende und aufbauende Arbeit ist mein Ziel. Ich biete Ihnen Raum, in dem Sie sich selbst und Ihren Fragen auf neue Weise begegnen können. Ich unterstütze Sie, Ressourcen zu finden, damit sich Ihnen neue Erlebnisräume eröffnen.

Der therapeutische Prozess führt zu eigener Bewusstwerdung. Sie erkennen Ihre Kraftquellen und Einschränkungen in ihrem Gefühls- und Körpererleben. So wird es möglich sie zu bearbeiten und als eigener Teil der Persönlichkeit zu integrieren. Dies führt zu mehr Lebendigkeit und Lebensenergie. Sich selber besser spüren, hilft neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, um im Alltag die anstehenden Dinge zu verändern.

Ich arbeite neben gezielten Gesprächen mit Wahrnehmungs-, Atem- und Körperübungen. Dadurch können sich Gefühle und Erinnerungen zeigen, die wichtig sind, um wieder ein gesundes Gleichgewicht zu schaffen.
Durch ihre Integration können Veränderungen erfahren werden. Unter Einbezug des Körpers können auch Leiden wie Depression, Angststörungen, Essstörungen, Trauer und Beziehungskrisen angegangen werden.

Meine Arbeit unterliegt der Schweigepflicht und berufsethischen Richtlinien.

Falls Sie Interesse haben, vereinbaren wir ein Erstgespräch.

Körperpsychotherapie

Lifespan Integration

Logo Lifespan Integration

Lifespan Integration Therapie ermöglicht eine Veränderung der Folgen von psychischem und physischem Missbrauch, prä- und postnatalen Traumata, Bindungsproblemen, mangelnde Impuls- und Affektregulationen, selbstschädigenden Verhaltensweisen und Angststörungen.

Der, durch diese Arbeit in Gang gekommene Heilungsprozess, lässt Sie neue Gefühlszustände im körperlichen und emotionalen Empfinden finden und vergangene überfordernde Ereignisse integrieren. Dies löst eine Veränderung in Bezug auf Ihre aktuellen Leiden aus. Dadurch kommen neue Beziehungsdynamiken und sinnvolle Verhaltensweisen in Gang und es ermöglicht eine Neueinstellung zu sich selbst und führt zu einer besseren Selbstfürsorge.

Weitergehende Infos finden sie unter www.lifespanintegration.ch www.lifespanintegration.com

Emotionelle Erste Hilfe

Emotionelle Erste Hilfe

Logo Emotionelle Erste Hilfe

Krisen- und Entwicklungsbegleitung für Eltern und Säuglinge nach der Geburt.

Besonders in der ersten Zeit nach der Geburt bestehen hohe Anforderungen an die Eltern. Es ist eine Phase, die durch Bereicherung und Belastung gekennzeichnet ist. Dabei drängen sich viele Fragen auf.

Ihr Baby schreit und schreit und nichts hilft. Das ist manchmal fast nicht mehr zu ertragen. Sie fühlen sich erschöpft und hilflos, haben zu wenig Schlaf und sind ratlos. Dauert dies über längere Zeit, schlägt sich der Stress, der von dieser Situation ausgeht, bei allen Beteiligten auf körperlicher und seelischer Ebene nieder.

Die Emotionelle Erste Hilfe hilft die emotionale Bindung zwischen Eltern und Kind zu bewahren und fördert die Intuition der Eltern.

Die Eltern werden unterstützt, ihre Gefühle besser zu verstehen und in einen Zustand der Bindungsbereitschaft zurückzukehren. Die Eltern werden in ihren eigenen Ressourcen gestärkt, um in schwierigen Alltagssituationen ihr Kind zu stützen und ihm Halt zu geben.
EEH beinhaltet therapeutische Gespräche, Berührungen und Atemübungen für Eltern und Kind. Im Verlauf dieser körper- und bindungsbezogenen Eltern-Kind-Begleitung kann das Baby zu seiner natürlichen Selbstregulation zurückfinden.

Die Emotionelle Erste Hilfe ist ein körperorientierter Ansatz, der auf der modernen Gehirn- und Bindungsforschung beruht.
Wo wird sie eingesetzt:

Basic-Bonding

Basic-Bonding

Logo Basic-Bonding

... ein Weg zur Stärkung der frühen Eltern-Kind-Bindung

In der Psychologie und Pädagogik wird zunehmend die Bedeutung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und ihren Kindern erforscht. In einfachen Schritten lernen die Eltern ihr Liebesband zum Kind zu stärken und zu nähren.

Bindung durch Berührung: Die Berührungen der Schmetterlingsmassage nach Dr. Eva Reich schenken der ganzen Familie wachsende Verbundenheit. Berührungen sind die ersten Bausteine einer lebenslangen Beziehung und die Basis des sich entwickelnden Urvertrauens. Während der Massage vermitteln wir Geborgenheit und erleben gleichzeitig, wie wir in diesen Momenten des Zusammenseins beschenkt werden. Durch die behutsamen Berührungen wird die Entspannung des Babys unterstützt, seine Lebensenergie aktiviert und die allgemeine Entwicklung gefördert.

Die Berührungen sind mit einem liebevollen Streicheln zu vergleichen. Zarte, achtsame Berührungen hüllen das Baby in Wärme und Geborgenheit. Die Massage besteht aus unterschiedlichen Körperberührungen, schmetterlingsleichtem Streicheln, Schütteln der Muskulatur und feinen Berührungen von Körperpunkten.

Besonders geeignet

Die Schmetterlingsmassage wird sowohl in Gruppen wie in Einzelsitzungen weitergegeben.

Über mich

Silvia Letsch

Mutter von drei Jungen.

Bis zur Geburt meiner Kinder war ich als Kindergärtnerin tätig.

Biosynthese ist von der Schweizer Charta für Psychotherapie SCP und vom Schweizer Psychotherapeuten Verband (SPV) anerkannt. Sie erhielt im Oktober 1998 in Brüssel als erste körperpsychotherapeutische Methode vom Europäischen Verband für Psychotherapie EAP die wissenschaftliche Anerkennung.

Kontakt

Silvia Letsch-Dörrer, Dipl. Psych. FH
Tannenweg 19
3073 Gümligen
Tel. Privat: 031 701 15 59
Tel. Privat: 078 971 91 18
s.letsch@sunrise.ch

Links

www.biosynthesis.org
www.eeh-schweiz.ch
www.lifespanintegration.ch
www.lifespanintegration.com